Familienfotografie

Meine Tipps für eure Kleidung

                                                                                                                                                                                                           

 

 

Fühlt euch wohl

Ihr müsst euch im gewählten Outfit pudelwohl fühlen und genügend Bewegungsfreiheit haben. Denn bei meinen Fotoshootings wird gespielt, gekuschelt und herum getollt.

Basics in neutralen Farben sind klasse. Oberteile in Hellgrau, Weiss, Beige, Hellblau, Hellgelb, Rosé oder anderen Pastell- oder Erdtönen stehen Jedem und sind zudem zeitlos, so dass euch die Fotos auch in 20 Jahren noch gut gefallen werden. Kombiniert zu einer hellen Jeans z.b., sind immer ein super Outfit!

Farblich abstimmen

Besonders bei Fotoshootings mit mehreren Personen, ist es wichtig sich untereinander abzustimmen. 2-3 verschiedene Farben die miteinander harmonieren sehen toll aus.

Details

Achtet auch auf eure Haare, Finger- und Fußnägel, den Bart, das Make-up und kleine Accessoires. Denn dies ist bei Nahaufnahmen besonders gut zu sehen.

Stoffe

Fließende Stoffe und auch Strick- & Wollmaterialien, Leinen sowie Spitze kommen auf Fotos besonders gut zur Geltung.

Bleibt euch treu

Wenn ihr es einfach und sportlich mögt, zieht euch so an. Wenn ihr es lieber etwas bunter oder schicker mögt, wählt die Kleidung dementsprechend. Ihr sollt euch auf keinen Fall verkleiden.

Outfit-Wechsel

Bitte die Kleidung während eines Shootings max. 1 Mal wechseln, bevorzugt im gleichen Outfit bleiben.

Partnerlook

Alle in Jeans und weißen Shirts? Bitte nicht. Außer ihr läuft auch im Alltag so rum. Die Farben sollten aufeinander abgestimmt sein, aber bitte nicht zu extrem.

Logos und Aufdruck

Ihr als Familie sollt auf den Bildern im Fokus stehen. Irritierende Logos, witzige Prints oder Schriftzüge lenken vom Wesentlichen ab .

Mustermix

Zu viele verschiedene Muster bei einem Familienshooting meiden. 1-2 Muster können gerne dabei sein (z.B. ein Streifen-Shirt und eine zart geblümte-Bluse) aber der Rest der Gruppe sollte sich dann neutral kleiden, sonst wirkt das Gesamtbild zu unruhig.

Anzug und Cocktailkleid

Bitte nicht zu formell. Ich möchte natürliche, authentische Bilder voller Innigkeit und Nähe mit euren Kindern für euch festhalten – dafür müsst ihr euch in eurem Outfit richtig wohl fühlen.

Schwarz

Helle Kleidung eignet sich besser für Familienfotos, als dunkle. Auf schwarzen und anderen sehr dunklen Oberteilen sieht man jedes Fussel und Familienportraits sehen allgemein weniger freundlich aus.

Gerne berate ich euch euch vor dem Shooting.